Mehrfamilienhaus mit vier Wohnungen, Balkonen und Garage als Kapitalanlage oder zur Eigennutzung

Essen , Ruhr - Essen (Frohnhausen)

Mit Freunden teilen:

Kaufpreis
499.000,00 €
Zimmer
9
Wohnfläche
219,00 m²

Größe & Zustand

Wohnfläche 219,00 m²
Grundstück 110,00 m²
Zimmer 9
Baujahr 1958

Sie sind interessiert?


Kaufpreis
499.000,00 €
Wohnfläche
219,00 m²
Zimmer
9

Objektbeschreibung

Lage: Essen-Frohnhausen

Im 19. Jahrhundert erlangte der Stadtteil Frohnhausen durch den Aufstieg der Tiefbauzechen und vor allem durch die Krupp-Gussstahlfabrik an Bedeutung: Die Bevölkerung wuchs und Siedlungen entstanden, aber auch Parks und Grünanlagen für die Arbeiter wurden errichtet, die das Viertel bis heute prägen. Auch die Nahversorgung mit Geschäften des täglichen Bedarfs wie Bäckereien, Supermärkten, Apotheken und Imbissen, aber auch diversem Einzelhandel, Banken und einer Postfiliale ist sehr gut. Zudem befindet sich die Innenstadt von Essen mit ihren Einkaufsstraßen und Fußgängerzonen nur 3 km entfernt.


Kindergärten und Schulen

Im Umkreis von 1 km befinden sich rund ein halbes Dutzend Kindergärten und Kindertagesstätten. Zur nächsten Grundschule sind es sogar nur 300 Meter. Aber auch weiterführende Schulen sind sehr gut zu erreichen: Das nächste Gymnasium befindet sich nur 700 Meter, die nächste Realschule 900 Meter und die nächste Gesamtschule 1,6 km entfernt.


Verkehrsanbindung

Die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr und die Bundesautobahnen ist - wie fast überall im Ruhrgebiet - sehr gut. Zwei Bahnhöfe (Essen-West und Essen-Frohnhausen) sind in weniger als 10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Dort halten neben der S-Bahn S1 nach Dortmund und Solingen auch der Regionalexpress RE14 sowie die Regionalbahn nach Duisburg.

Die Auffahrt auf die Bundesautobahn A 40 liegt nur 4 Minuten entfernt. Mülheim an der Ruhr erreichen Sie so in 10 Minuten, Bochum und Gelsenkirchen in 20 Minuten und Dortmund in 30 Minuten.
Ausstattung: Das Haus stammt aus dem Jahr 1958. 2020 wurde die Gas-Zentralheizung erneuert. Die Wohnungen verfügen über unterschiedliche Ausstattungen - einige haben beispielsweise hochwertige Stäbchenparkett-Fußböden, andere Laminat oder Teppich. Die Kunststofffenster sind alle doppelt verglast und teilweise erst zwei, teilweise aber auch 40 Jahre alt. Das Treppenhaus ist sehr gepflegt und durch die sich über die gesamte Höhe erstreckende Fensterfront auch sehr hell. Der Dachboden ist mit Spanplatten ausgelegt und sehr sauber. Er wird aktuell als Trockenraum für die Hausgemeinschaft genutzt. Dort ist auch die Gas-Zentralheizung untergebracht. Die drei Wohnungen in den oberen Geschossen verfügen über kleine Balkone und alle Wohnungen haben Abstellkammern mit praktischen Einbauschränken. Die Badezimmer sind alle gefliest und mit einer Badewanne ausgestattet.




Aufteilung

Rechts am Haus befindet sich die Garage, die in das Erdgeschoss integriert ist, links liegt der Hauseingang, der in den tageslichthellen Hausflur und das Treppenhaus führt. Auf jeder Etage befindet sich eine Wohnung, die alle den gleichen Grundriss haben - nur in der Erdgeschoss-Wohnung entfällt aufgrund der Garage das zweite Schlafzimmer (Kinderzimmer).


2-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss (ca. 45 qm)

Von der fast quadratischen Diele gehen alle Zimmer ab. Gleich links neben der Wohnungstür liegt eine kleine Abstellkammer mit einem praktischen Einbauschrank, an der linken Flurseite gehen zwei Schlaf- bzw. Wohnräume ab. Gegenüber der Wohnungstür befindet sich das Badezimmer mit Badewanne und rechts liegt zur Straßenseite hin die Küche.


3-Zimmer-Wohnungen mit Balkonen im 1. bis 3. Obergeschoss (ca. 58 qm)

Auch diese Wohnungen verfügen über eine quadratische Diele, von der alle Zimmer abgehen. Gleich links neben der Wohnungstür liegt eine kleine Abstellkammer mit einem Einbauschrank, an der linken Flurseite gehen zwei Schlaf- bzw. Wohnräume ab, von denen der zweite Raum über einen kleinen Südbalkon auf der Hausrückseite verfügt.
Gegenüber der Wohnungstür befindet sich das Badezimmer mit Badewanne und rechts daneben ein weiteres Schlafzimmer. Rechts von der Wohnungstür liegt die Küche.
Objekt: Das Mehrfamilienhaus wurde 1958 im Stadtteil Frohnhausen im Westen von Essen errichtet. Das 4,5-geschossige Haus hat eine Wohnfläche von insgesamt etwa 219 qm, verteilt auf vier Wohnungen: eine 2-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss sowie drei identisch geschnittene 3-Zimmer-Wohnungen im 1. bis 3. Obergeschoss. Zudem verfügt das Haus über einen Dachboden, der aktuell als gemeinschaftlicher Trockenraum genutzt wird. Das Objekt ist voll unterkellert, sodass zu jeder Wohneinheit ein eigener Kellerraum zur Verfügung steht. Im vergangenen Jahr wurde eine neue Gas-Zentralheizung von Vaillant eingebaut. Zum Haus gehören eine Einzelgarage und ein Grundstück von ca. 110 qm.

Zwei Wohnungen werden aktuell von der Eigentümerin und ihrer Familie bewohnt, die bei einem Verkauf beide frei werden. Die Erdgeschosswohnung ist bereits leer und eine Wohnung ist seit rund 30 Jahren vermietet. Die aktuelle Miete für diese Wohnung beträgt 344 Euro. Bei einer Vollvermietung des Hauses ist eine monatliche Kaltmiete von mindestens 1.600 Euro möglich.

Der Stadtteil Frohnhausen erlangte im 19. Jahrhundert durch den Aufstieg der Tiefbauzechen und der Krupp-Gussstahlfabrik an Bedeutung. Spuren dieser Geschichte finden sich bis heute in dem relativ dicht besiedelten und mit zahlreichen Parks und Grünanlagen ausgestatteten Stadtteil, der nur rund 3 km von der Essener Innenstadt entfernt liegt. Die Auffahrt auf die Bundesautobahn A 40 ist - typisch Ruhrgebiet - nur 4 Minuten mit dem Auto entfernt und die DB-Haltestellen Essen-West und Essen-Frohnhausen sind in weniger als 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.
Sonstiges: Der Energieausweis liegt bei Besichtigung vor!
Provision: 4,76% inkl. MwSt. zzgl. MwSt.

Das ist es noch nicht?

Vielleicht ist hier das passende Objekt für Sie dabei:

Quelle: Immowelt.de